Pumpkin Pie

Pumpkin Pie

Zutaten

Teig: 

150 g Kokosmehl

40 g Honig

40 g Kokosöl

90 ml Wasser

3 g Zimtpulver

1 g Kurkumapulver

1 g Ingwerpulver

Füllung: 

400 g Kürbispüree

100 ml Kokosmilch 

45 g Honig

6 g Lebkuchengewürz

4 Blatt-Gelatine

Zubereitung: 

1. Hokkaidokürbis im Rohr  bei 180 Grad Heißluft etwa 20 min garen bis er weich ist

2. In der Zwischenzeit Kokosmehl, Gewürze, geschmolzenes Kokosöl und Wasser zu einem Teig kneten

3. Blatt Gelatine in kaltem Wasser einweichen

4. Die Teigkugel in die Mitte der Pie-Form (ich habe eine Glasform mit dem Durchmesser von 26 cm verwendet) legen und den Teig gleichmäßig in die Form und in den Rand drücken

5. Die Pie Form bei 180 Grad 10 min im Rohr backen. 

6. Kürbis mit Kokosmilch, Honig und Lebkuchengewürz pürieren. 

7. Blatt Gelatine ausdrücken, das Wasser verwerfen und bei niedriger Hitze ganz vorsichtig in einem kleinen Topf am Herd erwärmen

8. Gelatine ins Kürbispüree langsam einrühren 

9. Kürbismasse in den die fertige Pie - Form einfüllen und für mind. 4 h, besser über Nacht, kalt stellen

10. Mit Pekan-Nüsse und etwas Kokosflocken garnieren

Serviervorschlag: mit griechischem Joghurt, Kokosjoghurt oder Schlagobers